Willkommen im Unternehmensverbund Jugendsozialwerk. Unsere Gesellschaften betreiben mehr als 80 Einrichtungen und bieten Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren individuelle Unterstützung, Betreuung und Hilfe an. Über 1100 engagierte Mitarbeitende verfolgen dabei ein gemeinsames Ziel: Gemeinsam. Sozial. Handeln.

:

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) Jugendhilfe

Name der Einrichtung:

Kinder- und Jugendwohnen "Haus Gerst" / "Fröbelhaus"

Arbeitgeber:

JugendSozialwerk Nordhausen e. V.

Ausschreibung-Nr.:

30 HZE-SR-2021-000581

Eintrittsdatum:

ab sofort

Standortbeschreibung:

Der JugendSozialwerk Nordhausen e. V. ist ein in Thüringen und Sachsen arbeitender freier, gemeinnütziger Träger, der als Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband eine Vielzahl sozialer Dienstleistungen anbietet.

In der Region Saalfeld-Rudolstadt betreiben wir eine Kindertageseinrichtung, Schulen sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Die Arbeit in diesen Einrichtungen wird generell an den Grundsätzen Friedrich Fröbels ausgerichtet.

Für unsere Jugendhilfeeinrichtungen suchen wir pädagogische Verstärkung.

Wöchentl. Arbeitszeit:

32+x Wochenstunden

Befristungsgrund:

keiner

Befristung:

unbefristet

Aufgaben:

  • Sie arbeiten in einer Kinder- und Jugendwohngruppe von bis zu 10 Kindern und Jugendlichen, die aufgrund verschiedenster Problemlagen vorübergehend nicht in ihren Familien leben können.
  • Sie erziehen, fördern, versorgen und beschützen ganzheitlich Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahre in festen Wohngruppen in Rudolstadt und Keilhau.
  • Sie arbeiten als enge Bezugsperson im Hilfeplanverfahren professionell mit den Jugendämtern, Eltern, Lehrern und Kooperationspartnern zusammen und gestalten so aktiv und verantwortungsbewusst die Lebenswege für unsere Kinder/ Jugendlichen und ihre Familien mit.
  • Sie entwickeln mit uns gemeinsam neue konzeptionelle Ideen und übernehmen gern Eigenverantwortung in der Umsetzung.
  • Sie reflektieren Ihr professionelles Handeln, dokumentieren Entwicklungen der Kinder entsprechend unseren QM-Standards (softwaregestützt) und stehen arbeitsfeld- und themenbezogenen Fortbildungen / Supervision offen gegenüber.

Qualifikationen, Erfahrungen, Kenntnisse, Voraussetzungen:

  • erfolgreicher Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder Sozialpädagoge/in
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, sind strukturiert und ein Organisationstalent
  • Sie sind flexibel einsetzbar und auch bereit am Wochenende zu arbeiten
  • Sie reflektieren ihr Handeln und sind zielführend im Vorgehen
  • sicherer Umgang in der Anwendung mit Outlook, Word, Excel und Power Point sowie einrichtungsspezifischer Software
  • Bitte beachten Sie, dass ein vollständiger Impfschutz / Immunität gegen Masern gemäß den Regelungen des Masernschutzgesetzes Einstellungsvoraussetzung ist.

Wir bieten:

  • Vergütung nach Tarifvertrag PATT Thüringen, regelmäßige Tarif- und Stufensteigerungen
  • 480 € pro Jahr für Ihre Altersvorsorge
  • zusätzlicher Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge bei eigener Einzahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
  • Einarbeitungsmanagement
  • Qualitätsmanagement, klare Prozesse und Strukturen
  • finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten innerhalb unserer Einrichtungen / Fachbereiche / Standorte
  • jährlicher Zuschuss für Team-/ Betriebsveranstaltungen

Mitarbeitervorteile:

  • attraktive Prämienaktionen im Rahmen des Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeitervorteilsportal mit attraktiven Rabatten
  • Finanzierung eines Fahrrades (auch E-Bike) über Gehaltsumwandlung (JobRad) möglich

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Klicken Sie dazu einfach auf den Button "Bewerben". Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail an bewerbung@jugendsozialwerk.de senden. Bewerbungsunterlagen in Papierform werden nicht zurückgesendet. Falls Sie Ihre Unterlagen zurückgesendet bekommen möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Der Umwelt zuliebe, bitten wir von Papierbewerbungen möglichst Abstand zu nehmen. Die Bewerbungen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens entsprechend datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Klicken Sie dazu einfach auf den Button "Bewerben". Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail an bewerbung@jugendsozialwerk.de senden. Bewerbungsunterlagen in Papierform werden nicht zurückgesendet. Falls Sie Ihre Unterlagen zurückgesendet bekommen möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Der Umwelt zuliebe, bitten wir von Papierbewerbungen möglichst Abstand zu nehmen. Die Bewerbungen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens entsprechend datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.