Willkommen im Unternehmensverbund Jugendsozialwerk. Unsere Gesellschaften betreiben mehr als 80 Einrichtungen und bieten Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren individuelle Unterstützung, Betreuung und Hilfe an. Über 1100 engagierte Mitarbeitende verfolgen dabei ein gemeinsames Ziel: Gemeinsam. Sozial. Handeln.

:

Sozialpädagoge / Erzieher mit HPZQ (m/w/d) für den Förderhort des Kinderhauses

Name der Einrichtung:

Förderhort "Kinderhaus am Albertpark" in Dresden

Arbeitgeber:

JugendSozialwerk Nordhausen e. V.

Ausschreibung-Nr.:

60 KITA-DD-2021-000534

Eintrittsdatum:

ab sofort

Standortbeschreibung:

Der JugendSozialwerk Nordhausen e. V. ist ein in Thüringen und Sachsen arbeitender freier, gemeinnütziger Träger, der als Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband eine Vielzahl sozialer Dienstleistungen anbietet.

Am Standort Dresden betreiben wir derzeit die vier Kindertageseinrichtungen „Tausendfuß“, „Fröbelzwerge“, „Anne“ und das Kinderhaus „Am Albertpark“.
Außerdem sind wir Träger von Einrichtungen der Kinder und Jugendhilfe im Heimverbund Dresden sowie eines Familienzentrums.

Erfahren Sie mehr über die Einrichtung

Wöchentl. Arbeitszeit:

32+x Wochenstunden

Befristungsgrund:

keiner

Befristung:

unbefristet

Aufgaben:

  • Sie berücksichtigen die Individualität der Kinder und unterstützen sie dabei, ihre Stärken zu entdecken und fördern ihre sozialen Kompetenzen.
  • An den pädagogischen Prinzipien der Einrichtung orientiert, organisieren und gestalten Sie den Tagesablauf.
  • Mit Professionalität und Einfühlungsvermögen führen Sie selbstständig die Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsarbeit durch.
  • Ein weiterer Bestandteil ist die Zusammenarbeit mit den Eltern.

Qualifikationen, Erfahrungen, Kenntnisse, Voraussetzungen:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in mit heilpädagogischer Zusatzausbildung, Sozialpädagoge/in
  • Sie haben eine strukturierte und reflektierende Arbeitsweise
  • Sie zeichnen sich zudem durch Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Sorgfalt aus
  • Sie überzeugen durch hohes persönliches und berufliches Engagement, Motivation und Selbstständigkeit
  • Sicherer Umgang in der Anwendung mit Outlook, Word, Excel sowie einrichtungsspezifischer Software
  • Bitte beachten Sie, dass ein vollständiger Impfschutz / Immunität gegen Masern gemäß den Regelungen des Masernschutzgesetzes Einstellungsvoraussetzung ist.

Wir bieten:

  • Vergütung nach Tarifvertrag PATT Thüringen, regelmäßige Tarif- und Stufensteigerungen und ggf. Arbeitsmarktzulage
  • Anerkennung von Berufserfahrungen möglich
  • 480 € pro Jahr für Ihre Altersvorsorge
  • zusätzlicher Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge bei eigener Einzahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
  • Einarbeitungsmanagement
  • Qualitätsmanagement, klare Prozesse und Strukturen
  • finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten innerhalb unserer Einrichtungen / Fachbereiche / Standorte
  • jährlicher Zuschuss für Team-/ Betriebsveranstaltungen

Mitarbeitervorteile:

  • attraktive Prämien im Rahmen des Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeitervorteilsportal mit attraktiven Rabatten
  • Zuschuss zum Jobticket Dresden
  • Finanzierung eines Fahrrades (auch E-Bike) über Gehaltsumwandlung (JobRad) möglich

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Klicken Sie dazu einfach auf den Button "Bewerben". Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail an bewerbung@jugendsozialwerk.de senden. Bewerbungsunterlagen in Papierform werden nicht zurückgesendet. Falls Sie Ihre Unterlagen zurückgesendet bekommen möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Der Umwelt zuliebe, bitten wir von Papierbewerbungen möglichst Abstand zu nehmen. Die Bewerbungen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens entsprechend datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Klicken Sie dazu einfach auf den Button "Bewerben". Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail an bewerbung@jugendsozialwerk.de senden. Bewerbungsunterlagen in Papierform werden nicht zurückgesendet. Falls Sie Ihre Unterlagen zurückgesendet bekommen möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Der Umwelt zuliebe, bitten wir von Papierbewerbungen möglichst Abstand zu nehmen. Die Bewerbungen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens entsprechend datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.